Kummerbox

Fragen und Antworten rund um die Hütte

Euer Kummer - Eure Erfahrung - Unsere Lösungen könnten vielleicht helfen.
Gerne versuchen wir eure Fragen und Unklarheiten im Zusammenhang mit dem Hüttenwarts-Leben zu beantworten respekitve zu klären.

Sendet uns eure Anfrage mittels Kontaktformular.
Wir sind bestrebt, euch die nötige Unterstützung nach bestem Wissen und Gewissen zu übermitteln. Vielleicht kennt ein Portalbesucher eine noch bessere Lösung, einen Internet-Link oder aus eigener Erfahrung ein noch besseres Vorgehen.
Dann schreibt uns und teilt euer Wissen mit den vielen Portalbesuchern.


Teilt uns jeweils mit, ob wir die gemachten Erfahrung auch den anderen Hüttenwarte und Portalbesuchern zugänglich machen dürfen.

Sentiero.ch bedankt sich für einen regen Austausch !

 

Schlafstörungen

Schlaf

Schlaflosigkeit

 

Thema Schlaf

(Yasmin)
Hallo Sentiero

Meine Frage: - Was kann ich tun für besseren Schlaf

Antwort:
Einen großen Teil unseres Lebens verbringen wir mit Schlafen. Allerdings klagen viele Deutsche vermehrt über Probleme beim Schlafen.
Tatsächlich leiden Studien zufolge ungefähr 80% der deutschen Erwerbstätigen unterSchlafstörungen.
Hier findest du Tipps und Tricks, die bei Schlafstörungen helfen und deine Lebensqualität verbessern können.

Warum ist Schlaf eigentlich wichtig?
Schlaf ist wichtig für den Körper, das weiß jeder. Aber weshalb schlafen wir überhaupt? Tatsächlich gibt es hierfür noch keine eindeutige wissenschaftliche Antwort. Klar ist aber, dass Körper und Geist Schlaf benötigen, um vernünftig zu funktionieren.
Reaktionsgeschwindigkeit,Leistungsfähigkeit und Aufmerksamkeit werden durch Schlafmangel negativ beeinflusst! Langfristiger Schlafmangel wird auch immer mehr mit Gedächtnisproblemen verbunden.

Was ist gesunder Schlaf?
Viele Dinge spielen eine wichtige Rolle, wenn es um gesunden Schlaf geht:
Wie viel Schlaf benötige ich?
Genetik und Alter beeinflussen die individuelle Schlafdauer.
Erwachsene brauchen durchschnittlich 7-9 Stunden Schlaf, während Teenager 8-10 Stunden bekommen sollten. Kinder und Babies benötigen sogar noch mehr! Genetik spielt ebenfalls eine Rolle. Es gibt nämlich Menschen, die weniger Schlaf brauchen und Menschen, die besonders anfällig für Schlafentzug sind.
Es ist schwer, all das nachzuweisen. Deshalb ist es wichtig, auf den eigenen Körper zu hören. Der weiß nämlich am besten, wie viel Schlaf er braucht!

Hormone:
Viele Hormone sind beim Schlafprozess wichtig. Melatonin und Adenosin zum Beispiel. Melatonin wird bei Dunkelheit produziert und teilt dem Körper bei hoher Konzentration also mit, dass es langsam Zeit zum Schlafen wird.
Tagsüber ist der Melatoninspiegel niedriger als Nachts und im Alter senkt sich dieser generell noch.
Adenosin entsteht tagsüber durch den Verbrauch von Energie. Eine hohe Adenosinkonzentration signalisiert dem Körper Müdigkeit. Nachts wird dieses Hormon dann wieder abgebaut.
Koffein schränkt die Bildung von Adenosin ein und hält den Körper also vom Schlafen ab.

Was sorgt für Schlaflosigkeit?
Hier eine übersichtliche Liste von Faktoren, die sich negativ auf den Schlaf auswirken können:
- Alkohol vor dem Schlafengehen
- Benutzung elektronischer Geräte
- Mittagsschlaf/Nickerchen
- Koffeinhaltige Getränke
- Zu hohe Temperaturen im Schlafzimmer
- Stress

Das Verhalten vor dem Schlafengehen ist also sehr wichtig für die Schlafqualität. Zu viel Licht oder koffeinhaltige Getränke hemmen die Schlafhormone und der Körper fühlt sich deshalb nicht müde.

Das kannst gegen Schlafstörungen tun
- Vermeide elektronische Geräte!
Wie bereits erwähnt ist das Licht elektronischer Geräte nicht gut für deinen Schlaf. Deshalb solltest du es vermeiden, Handy, Laptop etc. vor dem Schlafengehen übermäßig zu verwenden.

Trenne Arbeit und Privatleben!
Für viele Leute geht die Arbeit im Privatleben weiter und dies kann sich negativ auf den Schlaf auswirken: abends werden noch schnell E-Mails versendet und im Bett wird über den nächsten Arbeitstag nachgedacht.
Um dies zu vermeiden ist eine räumliche Trennung von Arbeits- und Schlafplatz ein guter Anfang. Verbanne alles aus dem Schlafzimmer, was einen Arbeitsbezug hat (Laptop, Firmenhandy etc.).

Die richtige Schlafzimmertemperatur:
Die beste Temperatur zum Einschlafen liegt bei ca. 16-18° Celsius. Zu warme Temperaturen können dich vom Schlafen abhalten!
Versuche dein Schlafzimmer abends also gut durchzulüften, um eine angenehme Atmosphäre zum Schlafen zu schaffen.

Halte keine Nickerchen!
So verlockend ein kurzes Nickerchen nach einer schlechten Nacht aus sein mag: es schadet deinem Schlafrhythmus und abends wirst du erneut Probleme beim Einschlafen haben!
Wenn es aber doch einmal sein muss,  versuche es mit einem "Power Nap". Dabei wird darauf geachtet, nicht länger als 20 Minuten zu schlafen, da man sich sonst nur noch müder als vorher fühlt.
Versuche auch, nicht direkt vor dem Fernseher einzuschlafen!

Achte auf deine Schlafumgebung:
Eine zu helle Umgebung ist nicht gut für deinen Schlaf. Lärm und laute Geräusche haben einen negativen Einfluss.
Natürlich lassen sich Einwirkungen von außen nicht beeinflussen. Schlafmasken, Vorhänge und Ohrstöpsel können aber Abhilfe verschaffen und Geräusche und Licht reduzieren.

Regelmäßigkeit ist wichtig!
Eine feste Schlafenszeit ist hilfreich für einen gesunden Schlaf.
Täglich zur gleichen Zeit aufstehen unterstützt den Körper beim Aufstellen eines festen Schlafrhythmus. Darüber hinaus sind Einschlafrituale hilfreich.

Mit Meditation zu besserem Schlaf
Meditation und Atemübungen können nicht nur beim Einschlafen, sondern auch bei Stress allgemein hilfreich sein. Meditation hat viele Vorteile und kann ganz einfach Zuhause gelernt und angewendet werden.

Fazit: Achte auf deine Gewohnheiten vorm Schlafen
Insgesamt sind Ruhe, gleichbleibende Schlafgewohnheiten und Dunkelheit wichtige Faktoren für gesunden Schlaf.
Arbeite also an verschiedenen Aspekten und probiere diese Tipps aus, um zu sehen, was für dich funktioniert.
Natürlich wird sich nicht alles von einem Tag auf den anderen ändern, aber langfristig kannst du hiermit deinen Schlaf verbessern.

 

Wie lange kann man gekochte Eier aufbewaren?

(Elvira 7. März 2021)
Hallo Sentiero
Meine Frage: - Wie lange kann man gekochte Eier aufbewaren??
Danke für eine Rückantwort. Gruss E

Antwort:
Eier gekocht:
Wie kürzlich nachgelesen, ist es ein Trugschluss dass man die Eier nach dem Kochen abschrecken soll!
Diese Angabe darum, weil das Abschrecken der Eier anscheinend Substanzen in der Eierschale freisetzt welche das Ei schneller ungeniessbar macht.
Daher, die Eier lange genung kochen und in Raumtemperatur abkühlen lassen. Dann sollen sie anscheinend über Wochen halten wenn sie nicht grad auf der Heizung liegen.. Am Besten natürlich an der Kälte lagern.
Bei Ungewissheit ein kleiner Test machen: Schlechte Eier schwimmen in einer Wasserschale!!

Mehr zum Thema vom Fachmann:
Verbraucher Zentrale
Fit For Fun

 

Und bei uns sind's die Kaugummis..!

Guten Tag
Frage: Bei uns ist es nicht der Kerzenwachs (nicht erlaubt in unserer Hütte) sondern Kaugummis. Unglaublich aber die kleben einfach überall. Sauerei ! Hab ihr da Tricks auf Lager?? Danke für einen Hinweis. Gruss Lisbeth

Antwort:
Hallo Lisbeth, Danke für die Anschrift.
Kaugummis entfernen - Grundsätzlich gilt; die  "Kälte schafft Abhilfe"...
Die Konsistenz von einem Kaugummi ist stark von der Umgebungstemperatur abhängig. Je kälter es ist umso härter wird der Kaugummi und dann kann der Kaugummi viel leichter entfernet werden.

Kaugummis auf Textilien:
Falls die Kaugummiflecken auf Kleidern/Textilien sind, dann am Besten das Kleidungsstück in den Tiefgefrierer legen. Wenn der Kaugummi sehr kalt wird verliert er seine seine Flexibilität, wird spröde und lässt sich somit besser entfernen.
Falls grosse Gegenstände verschmutzt sind und somit nicht in eine Tiefkühltruhe passen, kannst du einen Kältespray benutzen.
Zum Beispiel: FRIOSPRAY-Kältespray erhälst du in der Apotheke. Mit diesem frierst du den Kaugummi ein und dann lässt er sich entfernen.
Hab meine "Verzierungen" auch schon mit Terpentiöl entfernt. Geht auch. Kommt immer auf den Gegenstand und die Beschaffenheit an.

Bei empfindlichen Unterlagen in einem ersten Schritt mit Spülmittel einreiben und vorsichtig abreiben. Dauert zwar länger ist aber schonender.

Viel Glück mit dem Gummi !

 

Wie entferne ich Kerzenwachs??


Hallo Sentiero - Die Festtage sind vorbei
- Der Kerzenwachs ist geblieben ;-)
Meine Frage: Wie kann ich Kerzenwachs  aus Textilien , Kerzenständern oder vom Holztisch  entfernen ?

Antwort:
Textilien:
Falls möglich den Wachs auf dem Stoff mit dem Bügeleisen enfernen.
Lege dafür je ein Löschblatt auf die Oberseite und Unterseite des verschmutzten Stoffes. Die Dinger bekommt man leider nicht mehr überall (in der Papeterie gibt es sie noch). Andernfalls weisses WC-Papier, weisse Papierservietten, weisse Papiertaschentücher oder zwei Kaffeefilter benutzen.
Um das Bügeleisen zu schützen am Besten ein Backpapier um die Bügeleisensohle wickeln. Dann mit Hilfe der Bügeleisen-Wärme (nicht nötig das Ding zu heiss zu stellen) den Kerzenwachs aus dem Stoff in die Saugblätter schmelzen lassen.
Vorgang wiederholen bis der Fleck vollständig weg ist.

Kerzenständer:
Kerzenwachs auf Kerzenständern oder anderen hitzebeständigen Gegenständen, kann  relativ einfach (es gibt auch hier die bekannten Ausnahmen)   heissem Wasser ab ge lös t werden .
Beachte dabei, dass die Wassertemperatur höher als der Schmelzpunkt des Kerzenwachses sein muss. (Der Schmelzpunkt bei gebräuchlichen Paraffinkerzen liegt bei ca. 60°C - Falls es sich um Kerzenwachs mit Anteilen von Stearin oder Bienenwachs handelt jedoch deutlich höher). Sobald der der Kerzenwachs weich wird mit Schaber abstossen oder Lumpen wegreiben.

Holztisch:
Abhängig von der Härte der Holzoberfläche sind  verschiedene Techniken  möglich :
Hartholz - Bei hartem Holz kann man das Kerzenwachs vorsichtig abschaben (keine spitzen oder scharfe Werkzeuge)
Weichholz -   Bei weichem Holz am Besten den Kerzenwachs vorgängig mit einem Föhn erwärmen und mit Küchenpapier wegwischen.
Falls nötig ganz leicht schaben.

Geheimrezept gegen Fruchtfliegen

Hallo liebes Sentiero-Team,
Frage:
Ich möchte kurz anfragen ob ihr ein "Geheimrezept habt" mit welchem man Fruchtfliegen (ich glaube es sind solche) vertreiben kann.
Diesen Herbst hatten wir Heerscharen davon die aus den Blumentöpfen hervor krochen und unsere Gäste nervten.
Danke für eine Antwort - Gruss Karin

Antwort:
Hallo Karin,
Da ich aus eigener Erfahrung sprechen. Das Positive vorneweg: Die Tiere stechen nicht! Bei den kleinen Störefrieden handelt es sich wohl um Trauerfliegen oder Trauermücken. Fruchtfliegen halten sich fast ausschliesslich bei Esswaren auf.
Trauerfliegen legen die Eier in den Töpfen.
Hab einiges ausprobiert, wie umtopfen (da reicht es wenn eine überlebt..) Spray und Fliegenfallen gebaut.
Das beste Ergebnis hatte ich mit folgendem:
Einen gelben (nicht orange) Becher halb mit Apfelsaft gefüllt.
Einen Esslöffel Spülmittel rein und das neben die Töpfe gestellt.
Das Spülmittel verhindert dass die Fliegen wieder abheben. Heisst sie ernähren sich ein letztes Mal mit Apfelsaft. Hab hunderte damit gefangen.
Ist zumindest biologisch ok. Ganz weg hab ich Sie aber nicht gekriegt.

Zusätzlich hilft es sehr wenn Du die Erde in den Blumentöpfen mit Vogelsand bedeckst. Ca. 2 cm. Die kommen dann auch nicht mehr durchen den Sand an die Oberfläche. Um auch den Zugang unten am Topf (ja, da halten sie sich ebenfalls mit Vorliebe auf) zu schliessen reicht ein alten Damenstrumpf unter dem Topfloch. Wünsch Dir viel Glück.

Weitere Hinweise findest Du hier:

- Hilfe kleine Fliegen
- Kleine und viele Fliege
- Trauermücke mit Hausmittel beseitigen

Brennholzqualität

Das beste Brennholz

Frage:
Wenn schon Brennholz rauffliegen lassen, am Besten wohl das Richtige.
Wer kennt das Holz mit:
o guten Brenneigenschaften
o dem höchsten Brennwert
o dem günstigsten Einkaufspreis ?

Antwort:
Informationen und nützliche Tipps zu Brennholz
- Alles über Brennholz Wikipedia
- Holz als Brennstoff
- Brennholz Forum
- Versottung des Schornsteines ? Was ist zu tun ?


Eure Erfahrungen, Tipps & Tricks im Bereich Brennholz interessieren sicher alle.

Wir erwarten gerne euren Input Kontakt Betreff: "Brennholz"

 

Schlafstörungen

Frage:
Hallo zusammen, seit diesem Jahr betreibe ich eine Berghütte auf ca. 2700 M.ü.M.
Am Anfang klappte alles bestens. Als ich im Sommer jedoch 3 Wochen am Stück auf der Hütte war, konnte ich nach ca. 2 Tagen nicht mehr schlafen. Nach 3 Wochen musst ich mich ablösen lassen zu erschöpft war ich.

Kennt hier vielleicht jemand einen Trick oder die genauen Ursachen?
Vielen Dank für einen Ratschlag.

Antwort:
- Was weiss Wikipedia über Schlafstörungen

Kennt hier jemand die Lösung / oder einen Ratschlag?
Wir erwarten gerne euren Input Kontakt Betreff: Schlafstörung

Und falls die Schlafstörung durch's Schnarchen verursacht wird, hier das richtige Vorgehen:

Volkssport Schnarchen (TA-Bericht)

Brot auf der Hütte

Altes Brot

Hallo, zuerst ein Lob für Euer Portal. Wirklich viele gute Links und Tipps.
Nun aber meine Frage:
Habt Ihr eine Idee wie man altes Brot am besten verwertet?

Antwort:
Unser Tipp - Arme Leute Brotpfanne
Trockenes Brot in grobe Stücke (nicht zu klein, sonst gibts am Schluss einen Brotbrei) schneiden und in eine große Schüssel geben.
Danach die Eier, es können je nach Geschmack 1-2 Eier mehr genommen werden, in einer anderen Schüssel und von der Menge her ca. genauso viel Wasser wie Eimasse mit dem Schneebesen verquirlen. Schnittlauch und Peterli ebenfalls mit einrühren. Die verquirlte Masse mit ordentlich Salz, Pfeffer, Streugewürze und der geriebenen Muskatnuss abschmecken, sollte schon etwas deftig gewürzt werden, damit das Essen nach Fertigstellung auch schmeckt.
Nun die Eimasse über die Brotstücke kippen, durchmischen, kurz stehen lassen und wieder durchmischen bis die Brotstücke die Masse gut eingesogen haben. Sollte es zu trocken erscheinen, kann ruhig noch etwas Wasser zugefügt werden.
In eine große Pfanne ca. 2-3 EL Rapsöl, alternativ auch Sojamargarine, sie ist cholesterinfrei, geben und auf mittlere Hitze bringen. Jetzt die gewürfelte Zwiebel glasig dünsten und die mit der Eimasse vollgesogenen Brotstücke dazugeben und kurz einziehen lassen. Dann die Hitze hochdrehen und unter mehrmaligem Umrühren das ganze solange braten lassen, bis die Brotstücke schön kross sind, zwischendurch abschmecken und evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Jetzt schnell portionieren, auf Tellern anrichten und genießen.
Dazu passt hervorragend ein grüner Salat oder ein gemischter Salat und ein kühles Bier, für die Kinder selbstverständlich Saft, Wasser oder ähnliches. Schmeckt auch kalt sehr gut.

 

Mein persönlicher Tipp: Altes Brot in kleine Würfel schneiden, in Butter goldbraun braten und als Croutons zu Suppe oder Salat servieren.

Kennt hier jemand noch bessere Rezepte / oder einen Ratschlag?
Wir erwarten gerne euren Input Kontakt Betreff: Altes Brot

Lagerung und Brenndauer von Kerzen

Guten Tag,
Zuerst mal ein dickes Kompliment für Eure Seite. Unglaublich was da alles zu finden ist.
Meine Frage:
Wie lagert man Kerzen richtig und brennen alte Kerzen länger als frische?

Antwort:
Anscheinend hängt die Brenndauer von Kerzen vom Brennmaterial ab. Längere Lagerung verbessert die Brenndauer von Stearin- oder Parafin- Kerzen nachweislich nicht.
Kerzen aus Bienenwachs hingegen brennen nach einer Lagerung von 2 Jahren ca. 10 % länger.
Bienenwachs kristalliert auch nach der Herstellung (Giessen / Ziehen) noch aus. Das bewirkt, dass der Schmelzpunkt und dementsprechend auch die Brenndauer ansteigt.
Gelagert werden die Kerzen am Besten an einem dunklen, kühlen und trockenen Ort.