Sprachen lernen in der Berghütte

Home
Hüttenwart Portal
Berghütten Jobportal

Berghüttenfenster aktuell
Schweizer Berghütten
Berghütten Verkauf
Berghütten Miete

Links zur Bergwelt
Veranstaltungen

Sommersport
Wintersport
Wanderwege
Velowege
Wetterbulletin

Kontakt
Sitemap
Sponsoren
Impressum

 

 


Dem Schulalltag entfliehen

Der Schulunterricht kann heute von vielen Schulen autonom geplant werden. Diese Vorgehensweise war nicht immer selbstverständlich und besonders in früheren Tagen hatte man vergeblich den Versuch unternommen, eine Änderung zu bewirken. Diese Idee schien bei den Verantwortungsträgern jedoch auf taube Ohren zu stoßen. Mittlerweile hat sich aber ein gesellschaftlicher Wandel vollzogen und die Lehrer können viel eigenständiger planen. Besonders positiv wirkt sich das unter anderem bei Aktivitäten abseits des regulären Schulalltags aus. So zum Beispiel lässt sich ein Schulausflug leichter planen. Dabei ist aber nicht unbedingt ein eintägiger Ausflug gemeint, sondern ein Ausflug in die Berge.

GebirgsfotografieBildquelle: bildfotograf..ch

Die Übernachtung erfolgt in einer Berghütte, um ein Beispiel zu nennen. Es reicht dabei auch aus, die Mitteilung in Notizbücher für die Schule zu schreiben und so mit den Eltern zu kommunizieren. Natürlich haben auch die modernen Kommunikationsmethoden einen Einfluss darauf, wie mit den Eltern kommuniziert werden kann. In Summe bringt das neue System also für alle Beteiligten nur Vorteile. Man darf davon ausgehen, dass sich die Entwicklung sehr positiv zeigt und auch von den Lehrern angenommen wird. Die Organisation wird durch diesen Schritt auch erleichtert und dies ist insbesondere bei dem bereits weiter oben zitierten Beispiel ein großer Erfolg.

Der Ausflug in die Berge mit den Kindern

Kinder lieben Ausflüge, weil sie dadurch dem Alltag der Schule entrinnen können. Man sieht es ihnen förmlich an, welchen Spaß sie dabeihaben, die Sachen zusammen zu packen. Es ist eine wahre Freude ihnen dabei zuzusehen. Die Kinder lernen dabei aber auch etwas über die Organisation von Events. Sie werden zu eigenständigem Handeln erzogen und können dies in Form eines spielerischen Events erlernen. Solche Vorteile können aus alltäglichem Schulverhalten nicht gezogen werden. Man darf annehmen, dass dadurch auch eine erzieherische Wirkung Einschub erhält und es Auswirkungen auf den gesamten Lehrkörper hat.

Der Vorteil eines schul-autonomen Tages

Die Politik hat sich auch zu der Entscheidung durchgerungen, dass die Schule schulautonome Tage auswählen kann. Man kann sich in diesem Sinne auch die entsprechenden Informationen auf dem Informationsboard einer jeden Schule holen. Die Einsicht ist öffentlich. Viele Eltern machen davon auch Gebrauch und nutzen diese Möglichkeit zum Vorteil ihrer Kinder.

Mehr Informationen zum Leben und Lernen auf der Berghütte finden Sie hier.
Fotograf Winterthur
Bildrechte: © bildfotograf.ch